Impressum

Herausgeber
GLOBAL Vermögenspartner GmbH
Maximilianstraße 25
80539 München

Vertreten durch (inhaltlich Verantwortliche für journalistisch-redaktionelle Inhalte gemäß § 55 Abs. 2 RStV)
Andreas Teichmann, Geschäftsführer
Michael Steets, Geschäftsführer

Kontakt
Tel. +49 / 89 / 41 41 723-0
Fax +49 / 89 / 41 41 723-99
E-Mail info(at)global-vermoegenspartner.de

Registereintrag
Handelsregister B des Amtsgerichts München HRB 105337

Steuer-Nr.
143/141/61832

Umsatzsteuer-ID
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 165225919:
Andreas Teichmann, Geschäftsführer

Aufsichts- und Erlaubnisbehörden
Die GLOBAL Vermögenspartner GmbH hat eine Zulassung als Finanzportfolioverwalter gemäß § 1 Abs. 1a KWG und betreibt die Anlagevermittlung, die Abschlussvermittlung, die Anlageberatung und die Finanzportfolioverwaltung. Die GLOBAL Vermögenspartner GmbH ist der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EDW) mit dem Sitz in 10865 Berlin, Behrenstraße 31 zugeordnet.

Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Marie-Curie-Str. 24-28
60439 Frankfurt
www.bafin.de

Darüber hinaus ist die GLOBAL Vermögenspartner GmbH bei der zuständigen Aufsichtsbehörde als Versicherungsmakler (§ 34d Abs. 1 GewO) und Immobiliardarlehensvermittler (§ 34i Abs. 1 Satz 1 GewO) und Vermittler von Darlehen (§34 c Abs. 1 Nr. 2 GewO) gemeldet und dementsprechend im Vermittlerregister als Versicherungsmakler (Registernummer D-KHEF-INUS6-48)  und Immobiliardarlehensvermittler (Registernummer D-W-155-N97Q-21)  eingetragen. Die Eintragung im Vermittlerregister kann wie folgt überprüft werden:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon 0180 / 500 585 0*
www.vermittlerregister.info
* 14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, höchstens 42 Cent/Min. aus Mobilfunknetzen

Die GLOBAL Vermögenspartner GmbH hält keine direkten oder indirekten Beteiligungen von über 10 % an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens. Ein Versicherungsunternehmen oder Mutterunternehmen eines Versicherungsunternehmens hält keine direkten oder indirekten Beteiligungen von über 10 % an den Stimmrechten oder am Kapital der GLOBAL Vermögenspartner GmbH.

Zuständige Erlaubnisbehörde/ Aufsichtsbehörde
Erlaubnisbehörde nach § 34d Abs. 1 GewO (Versicherungsmakler)
Erlaubnisbehörde nach § 34i Abs. 1 GewO (Immobiliar-Darlehensvermittler)

IHK für München und Oberbayern
Max-Joseph-Str. 2
80333 München
Tel. +49 / 89 / 5116 150
Fax +49 / 89 / 5116 306
www.muenchen.ihk.de

Aufsichtsbehörde nach § 34c GewO
Landeshauptstadt München
Kreisverwaltungsreferat – Gewerbewesen
Ruppertstraße 19
80466 München

Schlichtungsstellen:
Folgende Schlichtungsstellen können zur außergerichtlichen Streitbeilegung angerufen werden:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 060222
10052 Berlin
www.pkv-ombudsmann.de

Der Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. (VuV) hat eine Schlichtungsstelle nach Maßgabe der EU-Richtlinie Nr. 2013/11 vom 21.05.2013 über die Alternative Streitbeilegung eingerichtet. Vor der Schlichtungsstelle des VuV können Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Mitgliedern des VuV im Zusammenhang mit Finanzdienstleistungsgeschäften in einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren beigelegt werden.”

Die GLOBAL Vermögenspartner GmbH ist Mitglied im VuV und aufgrund der Satzung des VuV verpflichtet, an einem Schlichtungsverfahren vor dieser Schlichtungsstelle teilzunehmen.

Die Anschrift der Schlichtungsstelle des VuV lautet:
VuV-Ombudsstelle
Stresemannallee 30
60596 Frankfurt am Main

Weitere Informationen zur Schlichtungsstelle (z. B. weitere Kommunikationsdaten, Antragsformular, Verfahrensordnung) erhalten Sie unter
https://vuv-ombudsstelle.de/

Berufsbezeichnung: Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34d Absatz 1 Gewerbeordnung; Bundesrepublik Deutschland Zuständige Berufskammer: Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern, MaxJoseph-Str. 2, 80333 München, www.ihk-muenchen.de (nur falls Sitz im Kammerbezirk der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern) Berufsrechtliche Regelungen: – § 34d Gewerbeordnung (GewO) – §§ 59 – 68 Gesetz über den Versicherungsvertrag (VVG) – § 48b Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) – Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung (VersVermV) Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

Berufsbezeichnung: Immobiliardarlehensvermittler nach § 34i Absatz 1 Gewerbeordnung; Bundesrepublik Deutschland Zuständige Berufskammer: Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern, MaxJoseph-Str. 2, 80333 München, www.ihk-muenchen.de (nur falls Sitz im Kammerbezirk der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern) Berufsrechtliche Regelungen: – § 34i Gewerbeordnung (GewO) – Verordnung über Immobiliardarlehensvermittlung (ImmVermV) – §§ 655a-655e Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) – Art. 229 § 38 und Art. 247 §§ 13, 13b Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche (EGBGB) Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

Informationen über die Ausgestaltung der Vergütungssysteme gemäß InstVergV.
Die GLOBAL Vermögenspartner GmbH verfügt über ein einheitliches, transparentes Vergütungssystem, welches sich aus Fix- und variablen Bestandteilen zusammensetzt.

Die Höhe der variablen Vergütung hängt der individuellen Leistung des Mitarbeiters bzw. Mitarbeiterin ab. Die Grundlage bildet der Arbeitsvertrag. Die variablen Vergütungen werden einmal jährlich als Einmalzahlung ausbezahlt und/oder als Vorschuss gewährt. Der Gesamtbetrag der Vergütungen inklusive Sozialabgaben und Aufwendungen zur Altersvorsorge im Jahre 2016 betrug 687 T€. Davon waren 80 T€ variable Bezüge.

 

Mitwirkungspolitik im Sinne von § 134b AktG

Das Unternehmen GLOBAL Vermögenspartner GmbH unterfällt der Begriffsbestimmung nach als Vermögensverwalter im Sinne von § 134a Abs. 1 Nr. 2 AktG und hat daher seine Mitwirkungspolitik im Sinne von § 134b AktG zu beschreiben.

  • Das Unternehmen übt keine Aktionärsrechte i.S.v. § 134 b Abs. 1 Nr. 1 AktG aus, die auf einer Mitwirkung in der Gesellschaft basieren. Insbesondere werden keine in Bezug auf die Hauptversammlungen von Aktiengesellschaften bezogenen Rechte wahrgenommen. Das Recht auf einen Gewinnanteil im Sinne der §§ 60ff. AktG sowie auf Bezugsrechte werden in Rücksprache mit den Kunden wahrgenommen.
  • Die Überwachung wichtiger Angelegenheiten der Gesellschaften im Sinne von § 134b Abs. 1 Nr. 2 AktG erfolgt durch Kenntnisnahme der gesetzlich angeordneten Berichterstattung der Gesellschaften in Finanzberichten sowie Adhoc-Mitteilungen.
  • Ein Meinungsaustausch mit den Gesellschaftsorganen und den Interessenträgern der Gesellschaft im Sinne von § 134b Abs. 1 Nr. 3 AktG findet nicht statt.
  • Eine Zusammenarbeit mit anderen Aktionären im Sinne von § 134 b Abs. 1 Nr. 4 AktG findet nicht statt.
  • Beim Auftreten von Interessenkonflikten im Sinne von § 134b Abs. 1 Nr. 5 AktG erfolgt eine Offenlegung gegenüber den Betroffenen entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen und eine Abklärung des Weiteren Vorgehens mit denselben.
  • Eine jährliche Veröffentlichung über die Umsetzung der Mitwirkungspolitik im Sinne von § 134b Abs. 2 AktG erfolgt nicht, weil eine entsprechende Rechtewahrnehmung nicht erfolgt.
  • Eine Veröffentlichung des Abstimmungsverhaltens im Sinne von § 134b Abs. 3 AktG erfolgt nicht, weil eine Teilnahme an Abstimmungen nicht erfolgt.

Informationen über Strategien zum Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken (gemäß Art. 3 OffenlegungsVO)

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften sind wir zu den nachfolgenden Angaben verpflichtet.
Eine Bewerbung ökologischer oder sozialer Merkmale in unseren Anlagestrategien oder für sonstige konkrete Finanzinstrumente ist nicht beabsichtigt:

  • Als Unternehmen möchten wir einen Beitrag leisten zu einem nachhaltigeren, ressourceneffizienten Wirtschaften mit dem Ziel, insbesondere die Risiken und Auswirkungen des Klimawandels zu verringern. Neben der Beachtung von Nachhaltigkeitszielen in unserer Unternehmensorganisation selbst sehen wir es als unsere Aufgabe an, auch unsere Kunden in der Ausgestaltung der zu uns bestehenden Geschäftsverbindung für Aspekte der Nachhaltigkeit zu sensibilisieren. Im Rahmen der Vermögensverwaltung (oder Anlageberatung) – nicht aber im Rahmen des sog. beratungsfreien Geschäfts – erfragen wir deren diesbezüglichen Vorstellungen und Wünsche und setzen diese sodann um.
  • Umweltbedingungen, soziale Verwerfungen und oder eine schlechte Unternehmensführung können in mehrfacher Hinsicht negative Auswirkungen auf den Wert der Anlagen und Vermögenswerte unserer Kunden haben. Diese sog. Nachhaltigkeitsrisiken können unmittelbare Auswirkungen auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage und auch auf die Reputation der Anlageobjekte haben. Da sich derartige Risiken letztlich nicht vollständig ausschließen lassen, haben wir für die von uns angebotenen Finanzdienstleistungen spezifische Strategien entwickelt, um Nachhaltigkeitsrisiken erkennen und begrenzen zu können.
  • Für die Begrenzung von Nachhaltigkeitsrisiken versuchen wir Anlagen in solche Unternehmen zu identifizieren und möglichst auszuschließen, die ein erhöhtes Risikopotential aufweisen. Mit spezifischen Ausschlusskriterien sehen wir uns in der Lage, Investitionsentscheidungen (oder Anlageempfehlungen) auf umweltbezogene, soziale oder unternehmensbezogene Werte auszurichten. Hierzu greifen wir in der Regel auf im Markt anerkannte Bewertungsmethoden zurück.
  • Die Identifikation geeigneter Anlagen kann zum einen darin bestehen, dass wir in Investmentfonds investieren (bzw. empfehlen), deren Anlagepolitik bereits mit einem geeigneten und anerkannten Nachhaltigkeits-Filter zur Reduktion von Nachhaltigkeitsrisken ausgestattet ist. Die Identifikation geeigneter Anlagen zur Begrenzung von Nachhaltigkeitsrisken kann auch darin bestehen, dass wir für die Produktauswahl in der Vermögensverwaltung (bzw. für die Empfehlungen in der Anlageberatung) auf anerkannte Rating-Agenturen zurückgreifen. Die konkreten Einzelheiten ergeben sich aus den individuellen Vereinbarungen. – Die Strategien unseres Unternehmens zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken fließen auch in die unternehmensinternen Organisationsrichtlinien ein. Die Beachtung dieser Richtlinien ist maßgeblich für die Bewertung der Arbeitsleistung unserer Mitarbeiter und beeinflusst damit maßgeblich die künftige Gehaltsentwicklung. Insoweit steht die Vergütungspolitik im Einklang mit unseren Strategien zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken.“

Erklärung über Strategien im Zusammenhang mit den wichtigsten nachteiligen Auswirkungen von Investitionsentscheidungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren (gemäß Art. 4 OffenlegungsVO)

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften sind wir zu den nachfolgenden Angaben verpflichtet:

  • Investitionsentscheidungen können nachteilige Auswirkungen auf die Umwelt (z.B. Klima, Wasser, Artenvielfalt), auf soziale – und Arbeitnehmerbelange haben und auch der Bekämpfung von Korruption und Bestechung abträglich sein.
  • Wir haben grundsätzlich ein erhebliches Interesse daran, unserer Verantwortung als Finanzdienstleister gerecht zu werden und dazu beizutragen, derartige Auswirkungen im Rahmen unserer Anlageentscheidungen (bzw. Anlageempfehlungen) zu vermeiden. Die Umsetzung der hierfür vorgegebenen rechtlichen Vorgaben ist nach derzeitigem Sachstand jedoch aufgrund der bestehenden und noch drohenden bürokratischen Rahmenbedingungen unzumutbar. Überdies sind wesentliche Rechtsfragen noch ungeklärt.
  • Zur Vermeidung rechtlicher Nachteile sind wird daher derzeit daran gehindert, eine öffentliche Erklärung dahingehend abzugeben, dass und in welcher Art und Weise wir die im Rahmen unserer Investitionsentscheidungen (oder Anlageempfehlungen) die nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren (Umweltbelange usw.) berücksichtigen. Daher diesem sind wir gehalten, auf unserer Webseite zu erklären, dass wir diese vorläufig und bis zu einer weiteren Klärung nicht berücksichtigen.
  • Wir erklären aber ausdrücklich, dass diese Handhabung nichts an unserer Bereitschaft ändert, einen Beitrag zu einem nachhaltigeren, ressourceneffizienten Wirtschaften mit dem Ziel zu leisten, insbesondere die Risiken und Auswirkungen des Klimawandels und anderer ökologischer oder sozialer Missstände zu verringern.“

Rechtshinweis
Die GLOBAL Vermögenspartner GmbH prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten regelmäßig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten zwischenzeitlich verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für Websites, auf die über Hyperlink verwiesen wird. Die GLOBAL Vermögenspartner GmbH ist für den Inhalt der Websites, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich.

Des Weiteren behält sich die GLOBAL Vermögenspartner GmbH das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Copyright
Inhalt und Aufbau der GLOBAL Vermögenspartner GmbH Website sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung.

© GLOBAL Vermögenspartner GmbH, München

Kontakt:

Maximilianstraße 25
80539 München
Tel. +49 / 89 / 41 41 723-0
Fax +49 / 89 / 41 41 723-99
info(at)global-vermoegenspartner.de

© GLOBAL Vermögenspartner GmbH 2021